Datenschutzerklärung

I. Nutzung unserer Website 

1. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website unter der Domain so-schmeckts.de

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person (also insbesondere Sie als Besucher der Website) beziehen, z.B. Name, IP-Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Bei der Nutzung unserer Website können an personenbezogenen Daten beispielsweise Informationen über Ihre Nutzung unserer Website verarbeitet werden. Dazu gehören z. B. Verbindungsdaten oder von Ihnen abgerufene Quellen. Diese Angaben werden in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies erhoben.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die BAM Nachhaltigkeit Beratung Medien GmbH-VE, Wönnichstr. 66, 10317 Berlin, Telefon: +49 1520 9323763, E-Mail: info@bock.am

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. 

3. Ihre Rechte

a) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: 

b) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

c) Sie können einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung einschließlich der Analyse von Kundendaten oder der Übermittlung an Dritte für Werbezwecke jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Darüber hinaus steht jeder betroffenen Person ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4. Sicherheitshinweise und externe Links

Wir treffen auf unseren Websites technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um bei uns gespeicherte personenbezogene Daten vor einem Zugriff durch Dritte, einem Verlust oder Missbrauch zu schützen und einen gesicherten Datentransfer zu ermöglichen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es aufgrund der Struktur des Internets und des E-Mail-Versands bei der Übertragung von Informationen zu einem ungewollten Zugriff durch Dritte kommen kann. Es liegt daher auch in Ihrem Verantwortungsbereich, Ihre Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. 

Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites anderer Anbieter. Wir sind für die Inhalte und die Datenverarbeitung dieser anderen Websites nicht verantwortlich

5. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website im Allgemeinen

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, verarbeiten wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1.Buchst. f) DSGVO): 

6. Nutzung von personenbezogenen Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihren mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Pflichtangaben bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular sind als solche gekennzeichnet, alle anderen Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 c) und f) DSGVO.

7. Nutzung des externen Webdienstes „Cookiebot“

a) Wir nutzen zur Sicherung Ihrer Entscheidung über Cookies den externen Webdienst „Usercentric Consent Management“ der Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 Munich, um Sie über die verwendeten Funktionalitäten und Cookies auf unserer Webseite zu informieren und Ihre Einwilligung zur Nutzung dieser Funktionen und Dienste einzuholen. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, wird zur Speicherung Ihrer Einwilligung für den Zeitraum von 12 Monaten in Ihrem Browser ein permanenter Cookie namens „CookieConsent“ gespeichert.

Hierbei werden folgenden Daten automatisch bei Usercentrics GmbH protokolliert, um zu prüfen, ob Sie Ihre Einwilligung erteilt haben und ggf. um Ihre Einwilligung zu dokumentieren:

b) Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden nicht dazu benutzt, den Nutzer dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

c) Wenn Sie keine Einwilligung in die Nutzung nicht notwendiger Funktionen und Cookies erteilen, wird diese Entscheidung in Ihrem Browser über ein Cookie dokumentiert. Das hat zur Folge, dass lediglich Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung der Webseite bereitstellt werden.

d) Rechtsgrundlage für die Nutzung des Usercentrics-Cookies ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DSGVO, wenn Sie einzelnen Funktionen zustimmen. Wenn Sie keine Einwilligung erteilen oder Ihre Einwilligung widerrufen, ist die Rechtsgrundlage die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO, um Ihnen die erforderlichen Inhalte der Website individuell richtig anzeigen zu können (Zweck ist die Sicherstellung des datenschutzgerechten Einsatzes von Cookies auf unserer Website).

e) Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

9. Newsletter

a) Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren, fordern wir Sie auf, Ihre Einwilligung zu erteilen, dass wir Ihnen unseren E-Mail-Newsletter zusenden und zu diesem Zweck die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse verarbeiten dürfen, soweit diese für das Abonnement des E-Mail-Newsletters, dessen Übersendung und die Beendigung des Abonnements erforderlich ist.

b) Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DSGVO.

c) Für die Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir senden Ihnen erst dann unseren Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie uns zuvor bestätigt haben, dass wir unseren E-Mail-Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir übersenden Ihnen hierfür eine E-Mail mit einem Aktivierungs-Link und geben Ihnen die Möglichkeit, durch das Anklicken dieses Aktivierungs-Links zu bestätigen, dass Sie unseren E-Mail-Newsletter erhalten möchten.

d) Wenn Sie keine E-Mail-Newsletter mehr von uns erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen. Für den Widerruf reicht eine Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten – wenn möglich z.B. per Brief, Telefax oder E-Mail – aus, und zwar z.B. durch eine Mitteilung an unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

e) Bei jedem Versand unseres E-Mail-Newsletters werden Sie auf die Möglichkeit des Widerrufs hingewiesen. Wenn wir einen Abmelde-Link anbieten, können Sie als einfachste Möglichkeit Ihre Einwilligung auch durch ein Anklicken dieses Abmelde-Links widerrufen.

f) Nach Beendigung des Abonnements unseres E-Mail-Newsletters löschen wir die gespeicherte E-Mail-Adresse. Wir geben diese nicht an Dritte weiter, es sei denn, wir sind kraft Gesetzes oder behördlicher Anordnung hierzu verpflichtet.

g) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Soweit wir bei dem Abonnement des E-Mail-Newsletters die Möglichkeit eröffnen, weitere Daten anzugeben, so ist deren Angabe freiwillig.

11. Event- und School-Ticketing 

a) Wenn Sie über unsere Website Tickets für unsere Events oder die School erwerben, benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Liefer- und Rechnungsanschrift und Ihre E-Mail-Adresse, um den Vertrag zu schließen und abzuwickeln, insbesondere Ihnen eine Bestätigung des Eingangs des Bestellung per E-Mail, die Annahme oder Ablehnung Ihrer Bestellung per E-Mail und gegebenenfalls eine Bestätigung des Versands der bestellten Waren zukommen zu lassen sowie die Ware an die Lieferanschrift zu transportieren bzw. transportieren zu lassen und die Rechnung an die Rechnungsanschrift zu senden. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Ohne die vollständige und richtige Angabe der erforderlichen Daten können wir allerdings keine Leistung erbringen.

b) Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen Daten, soweit es zur Begründung, Durchführung und Beendigung des Vertrages erforderlich ist, dies einschließlich des Zustandekommens des Vertrages, der Abwicklung der Warenlieferung und Zahlung sowie der Bearbeitung etwaiger Beanstandungen und Gewährleistungsfälle oder bei Verbrauchern auch für den Fall des Widerrufs.

c) Zur Durchführung des Kaufvertrages, d.h. zur Abwicklung der Ticketbestellung und der Zahlung des Kaufpreises geben wir – soweit erforderlich – Ihre Daten an die Dienstleister, die wir hierfür einsetzen, weiter. So geben wir beispielsweise Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Anschrift und Zahlungsdaten (inklusive Bankdaten) an unsere Zahlungsdiensteanbieter bzw. Ihre Bank weiter.

d) Rechtsgrundlage für die vorstehend genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO sofern Sie eine Ticket-Bestellung nicht im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, sondern für eine Dritte Person oder z.B. Ihren Arbeitgeber tätigen.

e) Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie per Post oder per E-Mail über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO. Sie können der Verarbeitung jedoch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber schriftlich oder in Textform an die unter Ziffer 2 der Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten widersprechen.

f) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Rechtsgrundlage für die die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst.c DSGVO. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

g) Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Bank- und Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per SSL-Technik verschlüsselt.

II. Erklärung zur Nutzung von technischen Hilfsmittels auf unserer Website („Cookie Richtlinie“)

1. Gegenstand dieser Erklärung

Ergänzend zu unserer vorstehenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie mit dieser Erklärung über die Nutzung von technischen Hilfsmitteln, insbesondere sog. Cookies auf unserer Website informieren und Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, sich über den Status der von Ihnen ggf. erteilten Einwilligungen zu informieren bzw. diese zu ändern oder zu widerrufen.

2. Allgemeine Informationen zu Cookies und anderen Hilfsmitteln auf unserer Website

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden und auf den Endgeräten der Benutzer gespeichert werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, indem zum Beispiel bestimmte vorgenommene Einstellungen oder das Nutzerverhalten gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung verwenden wir auf dieser Website ausschließlich Cookies, die erforderlich sind, um die Seite darzustellen (Zweck ist die ansprechende Darstellung der Website) oder den Status der von Ihnen erteilten oder nicht erteilten Einwilligungen zu speichern (Zweck ist die Sicherstellung des datenschutzgerechten Einsatzes von Cookies auf unserer Website). Rechtsgrundlage für die Verwendung der notwendigen Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchst. f DSGVO.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies“ werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies“ werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

3. Wie Sie durch die Browser-Einstellungen die Nutzung der Funktionen konfigurieren können

Sie haben bei Aufruf unserer Website und jederzeit später die Wahl, ob Sie das Setzen von Cookies bzw. einzelne weitere Funktionen zulassen möchten. Änderungen können Sie in Ihren Browsereinstellungen oder über unseren Consent-Manager „Cookie Bot“ vornehmen, siehe dazu die unten dargestellten Einstellungsmöglichkeiten. Sie können z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies verweigern, allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie in diesem Faall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Die Nutzung der Website bleibt jedoch weiterhin möglich.

4. Einsatz von Funktionen mit Ihrer Einwilligung

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht zu den Cookies, die von uns mit Ihrer zu Beginn der Nutzung der Webseite erteilten Einwilligung eingesetzt werden. Bei jeder Darlegung des Einsatzes finden Sie zudem eine Opt-out-Möglichkeit. Hierbei handelt es sich um Cookies zur Erfassung des Nutzungsverhaltens unserer Webseite sowie um Cookies, die für Werbezwecke eingesetzt werden.

a. Einsatz von Cookies zur Erfassung des Nutzungsverhaltens (Statistiken/Tracking)

Der Einsatz von Tracking-Funktionen, die vor allem mittels Cookies Informationen erheben, ermöglicht es uns, User bei einem erneuten Zugriff auf unsere Webseite wiederzuerkennen und so Nutzungsvorgänge einer intern vergebenen Kennziffer (Pseudonym) zuzuordnen. So können wir wiederholte Zugriffe auf unserer Webseite erfassen und zusammenhängend analysieren. Konkret werden folgende Tracking-Cookies eingesetzt:

b. Tracking mit Matomo

Zur statistischen Auswertung setzen wir auf dieser Webseite "Matomo" (früher "PIWIK") ein. Das ist ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. 

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.). 

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. 

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. IP-Anonymisierung Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist. 

Cookielose Analyse 

Wir haben Matomo so konfiguriert, dass Matomo keine Cookies in Ihrem Browser speichert. 

Hosting 

Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden

c. Marketing-Maßnahmen

d. Sonstiges 

[Stand: Juni 2023]